Kraft der Natur für Haut und Körper

Wissenswertes Anwendungen
Veröffentlicht am: 15.09.2022 11:57, zuletzt aktualisiert am: 31.10.2022 10:28

Kraft der Natur für Haut und Körper

Unser größtes und erstaunlichstes Organ wird oft als „Spiegel der Seele“ bezeichnet. Die Haut soll uns Menschen Schutz bieten und muss daher auch eine Menge aushalten. Sie ist täglich Umwelteinflüssen ausgesetzt und wird dadurch belastet. Umso wichtiger ist es, auf unseren Körper zu achten und unserer Haut etwas Gutes zu tun!

Originalgetreue Cremen nach Hildegard 

Hildegard von Bingen beschreibt in vielen ihrer Werke zahlreiche äußerliche Anwendungen, die zur Pflege und Regeneration der Haut beitragen können.

Cremen-nach-Hildegard-von-Bingen.jpg

Sorgfältig zusammengestellt nach den Rezepturen der Hildegard von Bingen, vereinen unsere Cremen dabei die besten Eigenschaften aus der Naturkunde und Pflanzenwelt.

Creme Wo Wie Bes. Inhaltsstoffe
Lorbeercreme Kopf-, Brust-, Rücken- und Lendenbereich Großflächig Einmassieren Lorbeerblattextrakt, Lorbeer Öl
Mutterkrautcreme (unterer) Bauchbereich Saftes Einmassieren Mutterkrautextrakt, Butter
Quendelcreme Gesicht und Hautpflege allgemein Sparsam auf Gesichtshaut und Körper auftragen und eincremen Quendelkrautextrakt
Tannencreme Bauch- und Seitenbereich, Schläfen Tiefenmassage Tannennadelöl, Tannenextrakt, Salbeiextrakt, Butter
Veilchencreme Pflege von Narben, Unebenheiten und pflegeintensiven Hautpartien von außen nach innen in kreisenden Bewegungen einmassieren Veilchenextrakt, Olivenöl
Wermutcreme Im Bereich von Gelenken und Muskeln Sanft einmassieren, am besten in Warmer Umgebung Wermutextrakt

Wohltuende Hautöle nach Hildegard

Die heilige Hildegard wusste es bereits! Mit der Kraft der Natur stärken wir auch unsere Gesundheit. So meinte sie auch einst:

"... Die ganze Natur sollte dem Menschen zur Verfügung stehen, auf dass er mit ihr wirke, weil ja der Mensch ohne sie weder leben noch bestehen kann."

le-nach-Hildegard.jpg

In unseren Fläschchen finden Sie hochwertige und natürliche Hautöle auf Basis pflanzlicher Öle wieder. Mit den wertvollen Substanzen aus der Natur versorgen Sie Ihre Haut und verschaffen Ihrem Körper ein wohliges Gefühl.

Creme Wo Wie Bes. Inhaltsstoffe
Rosen Massageöl Muskeln, Gelenke Mehrmals täglich druckvoll und spiralförmig einreiben. Rosenöl, Olivenöl, Citral*, Citronellol*, Farnesol,* Geraniol* (*Bestandteile natürlicher ätherischer Öle.)
Veilchen Hautöl Schläfen, Augenlider Sanft einmassieren. Veilchenblüten, Rosenöl, Olivenöl
Brennnessel Hautöl Brust, Schläfen Vor dem Schlafengehen zuerst 5-10 Tropfen in das Brustbein und danach in die Schläfen einreiben. Brennnesselsaft, Olivenöl, Tocopherol (natürliches Vitamin E)
Wermut Hautöl Brust, Rippen Mehrmals täglich sowie vor dem Schlafengehen in Brust, Brustbein und Rippen einmassieren. Wermutsaft, Olivenöl, Tocopherol (natürliches Vitamin E)
Pelargonien Duftspray Raumspray 2 bis 3 Mal in den Raum sprühen oder auch den Kopfpolster beduften. Ätherischer Auzug aus Pelargonien, Muskat und Bertram

 

Zelebrieren Sie bewusste Auszeiten!

Massagen eignen sich besonders um etwas Entspannung in den Alltag zu bringen, oder beleidigten Muskeln sowie Gelenken etwas Aufmerksamkeit zu schenken. Sie möchten sich gerne mal wieder verwöhnen? Dann probieren Sie unser Rosen Massageöl nach Hildegard von Bingen!

„ … wenn einen Menschen der Krampf irgendwo am Körper plagt, der nehme Olivenöl und Rosenöl und reibe die Stelle kräftig ein.“

- Hildegard von Bingen

Massage mit Ölen nach Hildegard



Permalink: https://hila.onl/pflege-fuer-haut-und-koerper